Schulungsdetails

Felder mit einem * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.

Schulungstabelle

Systemische Beratung (BST-B-3-23)
systemik, therapie, systemisch, beratung
Weiterbildungen
ab 200 h
25

Adressdaten

campus naturalis AKADEMIE Berlin
Colditzstr. 34-36
12099
Berlin

Kontaktdaten des Schulungsanbieters

campus naturalis GmbH
Colditzstr. 34-36
12099
Berlin
2023-09-22
2024-06-30
09:00
3350 Euro - In der Studiengebühr sind alle Lernmittel, Fachbücher und die mündliche Prüfung enthalten. Frühbucherrabatt von 2% bei Anmeldung und Bezahlung früher als 3 Monate vor Beginn der Ausbildung
2023-09-22
Ansätze der systemischen Beratung

Probleme entstehen in den meisten Fällen nicht aus dem Einzelnen heraus, sondern immer innerhalb eines Gefüges. Der hilfesuchende Mensch wird daher in der systemischen Beratung niemals als Ursache betrachtet. Er ist gewissermaßen der Symptomträger für Störungen im System. Daher gibt er die für die Therapie oder Beratung wichtige Hinweise auf ungelöste Problemstellungen. Auf dieser Basis wird dann das sogenannte „systemische Setting“ ermittelt. Die Verknüpfungen innerhalb der verschiedenen sozialen Gefüge werden analysiert und auf dieser Basis im Vorfeld ein Ausgangspunkt definiert.
Danach können konkrete Zielsetzungen abgestimmt werden. Diese Vereinbarung wird immer zwischen PatientIn und BeraterIn geschlossen. Diese Phase bezieht so den Betroffenen direkt in die Lösungssuche mit ein: Selbstreflexion ist das Stichwort. Erst danach kann die Beratungsarbeit angestoßen werden. Bereits in der systemischen Beratungs-Ausbildung erlernen Sie komplexe Zusammenhänge innerhalb der unterschiedlichsten Systeme zu erkennen und gemeinsame Ziele festzulegen.

Eigeninitiative & Verantwortung auf beiden Seiten

Die Ziele der Therapie werden innerhalb der systemischen Beratung immer wieder überprüft. Diese Reflektionsschleifen sorgen dafür, dass die Hilfe einerseits genau auf die Situation abgestimmt wird. Andererseits kann der PatientIn direkt in den systemischen Prozess mit einbezogen werden. Unstimmigkeiten können direkt besprochen und die Zielsetzungen, wenn nötig, angepasst werden. Auch die Therapieverfahren können immer wieder verändert oder variiert werden.
Die systemische Therapie arbeitet aus diesem Grund heraus stark mit der Eigeninitiative und -verantwortung der Klienten. Während der Beratung lernt der PatientIn durch diese ständige Revision und Selbsterfahrung sich selbst innerhalb des Gefüges besser kennen: Nur so kann aus ihm heraus ein Heilungsprozess angestoßen werden. Auch diesen Aspekt erlernen Sie bereits während der Ausbildung an einer unserer campusnaturalis-Akademien in ganz Deutschland.


Schnuppern Sie doch mal bei uns rein! Unsere kostenfreien Schnupper-Workshops mit unseren Dozierenden und Campus-Teams, bieten Ihnen einen ersten Einblick in unsere Akademie. Zur unverbindlichen Anmeldung geht es hier.
0800 / 3 22 44 99